Important Notice

Sorry, this is still in maintenance!

Hi and welcome to my blog!

If you are a first-time visitor, or looking for the posts I consider most important ('cause I'm posting a lot), please go here or click "About Me" at the top of the page!
Otherwise just have fun!


Samstag, 10. März 2012

Aufräumen

Puh...
Guten Abend, alle zusammen!
Wusstet ihr, dass Aufräumen so extrem anstrengend sein kann?

Also ehrlich...
Ich wollte doch nur meinen Schrank ausräumen und wieder ordentlich einräumen!
Jetzt hab ich mein ganzes Zimmer aufgeräumt, entmistet und umgestellt...
Ich bin grad wieder in der "Alles-Umräum"-Phase - die kommt abwechselnd mit der "Ja-nichts-verändern"-Phase. Ich hoffe bloß, dass die noch etwas länger anhält, ich mag es doch eigentlich, neue Sachen auszuprobieren!

In der "Ja-nichts-verändern"-Phase kann man mich schon mit einem etwas veränderten Tagesablauf außer "Takt" bringen - zum Glück kommt die in dieser Extremform auch nur extrem selten vor.
Normalerweise achte ich in der Phase penibel darauf, ja nichts zu verändern (wie der Name schon sagt) und das einzige, was sich doch verändert, ist das Chaosmeter in meinem Zimmer - das Chaos wird stetig schlimmer.




Wenn dann die "Alles-Umräum"-Phase kommt, werden meine ganzen Schränke leer geräumt, geputzt und neu eingeräumt. Ich mag die Phase ziemlich gerne, wenn ich so darüber nachdenke.

Und heute war dann eben mal Großaufräumen angesagt.


 

Im Chaos habs selbst ich nicht mehr ausgehalten, und außerdem wollte ich zumindest mal sehen was ich überhaupt alles an Anziehsachen hab - und was ich dann packen möchte.


Mitten unterm Aufräumen



Dabei ist heute auch ein großer Teil Klamotten und auch einige andere Sachen rausgeflogen - war auch mal wieder dringend benötigt!




Auch sonst war meine Devise: Was du im nächsten halben Jahr nicht wieder brauchst, brauchst du gar nicht mehr!

Aber ziemlich ermüdend wars trotzdem, das ganze hinzukriegen!

Und so siehts jetzt aus!

Ich freu mich trotzdem schon aufs Packen!
Ich denke, ich werd das ein oder zwei mal probieren, bevor ich tatsächlich fliege!


 Mal schaun, wie lange die Ordnung anhält - ich persönlich hoffe ja, bis Kanada!


Und noch etwas ganz anderes: Wir haben jetzt ein Abschiedsbuch bestellt! Das sollte in drei bis vier Tagen rausgehen!
Es ist einfach schwarz, blank und hat knappe 200 Seiten!

Ich freu mich echt schon!
Das einzige, das mit jetzt noch bleibt, ist, mir zu überlegen, was ich da denn genau reinschreiben will!

Liebe Grüße,
Julia

Kommentare:

  1. Hallo Julia, bin begeistert,wie schön du Dein Zimmer gestaltet hast.
    Wir werden uns am nächsten Sonntagtreffen, und dann wünsch ich mir von Dir, daß Du mir zeigst,wie man Spiralen bastelt.
    Ich grüße Dich bis bald deine "Tante" Waltraud

    AntwortenLöschen
  2. Julia, ich liebe dein Bett! :O :D

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kommentar hat mich voll zum Lachen gebracht!

    Aber mein Bett, das ist von IKEA...
    Ich habs auch nur so breit, weil ich mich im Schlaf/Halbschlaf immer von einer Seite auf die andere roll => normalerweise lieg ich dann nicht mehr im Bett...^^

    AntwortenLöschen

Due to incredible amounts of spam I had to put the security question back on - I'm sorry :)